Jugendfeuerwehr Monheim

Wir sind die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Monheim. Im Moment sind wir 16 Mädchen und Jungen zwischen 13 und 16 Jahren. Betreut werden wir von einem Jugendwart und drei Ausbildern.

Was machen wir?

Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch zu Übungen im Feuerwehrhaus. In den Übungen bereiten wir uns auf verschiedene Leistungsabzeichen und den Wissenstest vor, an denen wir jedes Jahr teilnehmen. Daneben lernen wir alles wichtige rund um die Feuerwehr und die Handhabung von verschiedenen Gerätschaften. Zum Programm gehört außerdem das jährlich stattfindende Jugendfeuerwehrzeltlager. Das findet an einem Wochenende im Juli statt und besteht unter anderem aus der Abnahme des Bayrischen oder Deutschen Jugendleistungsabzeichens, einer Lagerolympiade und natürlich viel Spaß. Im Jahr 2017 konnten wir außerdem erstmals einen Berufsfeuerwehrtag veranstalten. Neben vielen Einsätzen haben wir in der 27 Stunden langen Veranstaltung zusammen gekocht, geübt und natürlich jede Menge Spaß gehabt. Auch in den nächsten Jahren planen wir wieder die Durchführung eines solchen Tages.

Neben all diesen regelmäßigen Veranstaltungen gibt es auch immer wieder Ausflüge. So haben wir zum Beispiel zusammen mit anderen Jugendfeuerwehrgruppen aus dem Monheimer Gebiet einen Tag bei der Berufsfeuerwehr Ingolstadt verbracht. Dort arbeitet ein Kamerad aus der aktiven Monheimer Wehr und erklärte uns die verschiedenen Arbeiten und Tagesabläufe. Abgerundet wurde der Tag mit ein paar Runden Lasertag. Auch die Integrierte Leitstelle in Augsburg, von der aus alle Notrufe und Alarmierungen koordiniert werden, haben wir uns schon angesehen.

Was muss ich mitbringen?

Wenn Du bei der Jugendfeuerwehr mitmachen willst, musst Du zwischen 13 und 17 Jahren alt sein und aus Monheim kommen. Außerdem solltest Du Spaß an Kameradschaft und Interesse für die Feuerwehr haben.

Wie kann ich mitmachen?

Wenn dein Interesse geweckt ist und Du auch Teil unserer Gruppe werden willst kannst, Du einfach ganz unverbindlich bei der nächsten Übung vorbeischauen und Deine zukünftigen Kameraden und Kameradinnen kennen lernen. Falls Du länger dabeibleiben willst, wirst Du Mitglied des Feuerwehrvereins. Diese Mitgliedschaft ist bis zu Deinem 18. Lebensjahr komplett kostenlos. Kontaktiere doch einfach mal unseren Jugendwart Max Fischer, der kann Dir weitere Informationen geben. Alternativ kannst Du auch hier nachsehen, wann wir unseren nächsten Übungsabend haben und spontan vorbeikommen.

Wie geht es weiter?

Unser Ziel ist es, so viele Jugendliche wie möglich später in die Aktive Wehr zu übernehmen. Auch darauf bereiten wir uns vor. Wenn Du deinen 16. Geburtstag gefeiert hast, kannst du an den Übungen der „Großen“ teilnehmen und dann die Truppmann-Ausbildung zu absolvieren. Die Truppmann-Ausbildung ist die Grundlage für den Aktivendienst und teilt sich in vier Module auf, die an Abenden und Wochenenden über zwei Jahre verteilt abgehalten werden. Hast Du das erste Modul erfolgreich absolviert, kannst Du an der Seite eines erfahrenen Aktiven bei Deinen ersten Einsätzen mitfahren. Nach deinem 18. Geburtstag kannst Du dann vollständig in die Aktive Wehr wechseln.

Bei uns ist allerdings nichts verpflichtend. Niemand muss die Truppmann-Ausbildung absolvieren. Wer nicht am Einsatzdienst teilnehmen will, muss dies natürlich auch nicht.


Historisches

Die Jugendfeuerwehr der Stadt Monheim und ihrer Ortsteile wurde im Jahr 1980 vom damaligen Kommandanten Erich Meyer gegründet. Deshalb können wir auf fast 40 Jahre erfolgreiche Jugendarbeit zurückblicken. Die Jugendfeuerwehr Monheim ist seit dem 04. Dezember 1986 beim Deutschen Feuerwehrverband gemeldet.

Seit dem haben sich folgende Ausbilder federführend um die Schulung des Nachwuchses bemüht:

  • 1980 – 1981: Josef Oppel
  • 1981 – 1987: Anton Seidl
  • 1987 – 1997: Hubert Blank
  • 1997 – 1999: Christian Hornung
  • 1999 – 200?: Mark Ruppert
  • 200? – 2013: Andreas Neumann
  • 2013 – 2018: Manuel Maurer
  • 2018 – heute: Maximilian Fischer